Modding Masters auf der Maker Faire Bodensee 2018

Die sechste Auflage der We-Mod-It Modding Masters findet am 2. und 3. Juni 2018 auf der Messe Friedrichshafen im Rahmen der Maker Faire Bodensee statt.

Beim Casemodding handelt es sich um das Aufwerten von Computergehäusen und Hardware. In der Kategorie Casemod werden handelsübliche Gehäuse und Computer umgebaut und in der Kategorie Casecon komplett neu geschaffen.

Durch die gute Lage im Vierländereck Deutschland, Österreich, Schweiz und Lichtenstein ist mit einer großen internationalen Beteiligung zu rechnen. Die Meisterschaft richtet sich nicht nur an erfahrene Casemodder, sondern an die ganze Casemodding-Szene inklusive Anfänger und Fans.

Neben der Meisterschaft und die Ausstellung der Meisterschaftsexponate wird es auf der Standfläche auch ein Livemodding mit Profi-Moddern zu bestaunen geben. Die Modder bauen live auf der Messe ein handelsübliches Computergehäuse zu einem abgefahren Casemod um. Dabei verraten die Profis viele Tipps und Tricks und stehen für die Fragen der Zuschauer zur Verfügung.

Für Besucher wird es sogar die Möglichkeit geben, zusammen mit den erfahrenen Casemoddern live auf der Messe an einem Gehäuse zu schrauben.
Zu sehen gibt es auch etliche prämierte Exponate der deutschen Meisterschaft im vergangenen Jahr. Die Erbauer dieser Kreationen stehen euch für Fragen und nette Gespräche am Stand bereit. Die Meisterschaft selbst besteht aus drei Kategorien, wovon zwei jurybewertet sind.

In der dritten Kategorie, dem Zuschauerpreis, sind alle Besucher der Maker Faire Bodensee dazu aufgerufen, an der Abstimmung teilzunehmen und für Ihren Favoriten zu stimmen. Es lohnt sich, denn am Ende jedes Tages wird der Workshop-Casemod unter allen Teilnehmern der Abstimmung verlost.